www.patterns-kompakt.de



Kontakt:




www.gernotstarke.de

www.springer-vieweg.de

Strukturmuster

Adapter
Adapter passt die Schnittstelle einer Klasse an eine von Clients erwartete Schnittstelle an. Das Adaptermuster lässt Klassen zusammenarbeiten, die andernfalls dazu nicht in der Lage wären.

siehe: GOF, PK

Bridge
Bridge entkoppelt eine Abstraktion von ihrer Implementierung, sodass beide unabhängig voneinander verändert werden können. Änderungen verschiedener Aspekte eines Systems werden voneinander unabhängig.

siehe: GOF, SHTR, PK

Decorator
Decorator fügt einer Komponente dynamisch neue Funktionalität hinzu, ohne die Komponente selbst zu ändern.

siehe: GOF, PK

Fassade
Fassade vereinfacht den Zugriff auf ein komplexes Subsystem oder auf eine Menge zusammengehörender Objekte.

siehe: GOF, PK

Proxy
Proxy stellt einen Platzhalter für eine andere Komponente (Objekt) dar und kontrolliert den Zugang zum echten Objekt.

siehe: GOF, UNCLEBOB, PK

Model View Controller
Die Verantwortlichkeiten beim Aufbau von Benutzerschnittstellen werden auf drei verschiedene Rollen verteilt, um die unterschiedliche Präsentation derselben Information zu erleichtern.

siehe: STEMA, PK

Flyweight
Um in einem System eine sehr große Anzahl feingranularer Objekte zu verwalten, wird die gemeinsame Nutzung von Instanzen (instance sharing) eingeführt.

siehe: GOF, STEMA, PK

Composite
Composite ermöglicht die Gleichbehandlung von Einzelelementen und Elementgruppierungen in einer verschachtelten Struktur (z.B. Baum), sodass aus Sicht des Clients keine explizite Unterscheidung notwendig ist.

siehe: GOF, PK


© 2002-2013 · Dr. Gernot Starke · Email E-Mail schreiben...
Layout inspired by Verena Segert und SELFHTML).
Letzte Änderung 10. März 2013.

Impressum und Ausschluss der Garantie (disclaimer)